Rechtsgutachten zur Geschlechtsbezeichnung und namensrechtlichen Behandlung von trans und inter* Studierenden an der Universität Wien

Die Bundesvertretung der Österreichischen Hochschüler_innen hat von es trans und intergeschlechtlichen Studierenden zu ermöglichen, in der Hochschule unter ihrem tatsächlich verwendeten Namen und Geschlecht zu studieren – unabhängig von einer offiziellen Vornamens- und Personenstandsänderung.

Sie können das Rechtsgutachten hier herunter laden: Rechtsgutachten_trans_inter_Hochschule.pdf.